Manitoba

 

Pressemeldung
Neue Nordamerika-Tierwelt „Manitoba“ im Zoo Osnabrück: Anfang Oktober Eröffnung mit Aktionsständen und Verlosung
Krefeld, 13.09.2018
Der Zoo Osnabrück eröffnet am 5. Oktober 2018 seine neue Nordamerika-Tierwelt „Manitoba“. Hier sind fortan jene Tierarten des Zoos untergebracht, die auch in der kanadischen Prärieprovinz Manitoba beheimatet sind. Nachdem bereits im Herbst 2017 der erste Bauabschnitt der neuen Zoolandschaft mit Hudson Bay Wölfen, Waldbisons und Schwarzbären fertiggestellt wurde, steht nun der zweite und letzte Bereich der Themenwelt kurz vor der Vollendung. Auch hier sind schon verschiedene Tierarten Nordamerikas eingezogen, darunter Kanadische Biber, Polarfüchse, Baumstachler, Schnee-Eulen sowie ein Bartkauz. Im Laufe des Monats September werden außerdem noch Stinktiere und Murmeltiere ihr neues Zuhause in „Manitoba“ beziehen.

Weiterlesen: Neue Nordamerika-Tierwelt „Manitoba“ im Zoo Osnabrück

Story Idea
Spritziges Vergnügen an Manitobas Wasserfällen
Krefeld, 10.09.2018
Zugegeben, Manitoba steht nicht unbedingt für eine majestätische Bergszenerie mit tiefen Felsschluchten und auch die Niagarafälle liegen mehr als 2.000 Kilometer weit entfernt. Trotz allem – oder vielleicht auch gerade deswegen – begeistert die Prärieprovinz im Herzen Kanadas mit einigen beeindruckenden Wasserfällen, die jede Wanderung in der betreffenden Region zu einem wahrlich spritzigen Vergnügen macht!

Weiterlesen: Spritziges Vergnügen an Manitobas Wasserfällen

Pressemeldung
Pimachiowin Aki: Neues UNESCO Weltkulturerbe in Manitoba
Krefeld, 25.07.2018
Mit der Region Pimachiowin Aki beheimatet Manitoba eines der neuen Weltkulturerbe, die Anfang Juli 2018 von der UNESCO ernannt wurden. Das 29,040 km² große Areal aus borealem Wald liegt an der Grenze zu Ontario und ist Kanadas erste World Heritage Site, die gleichzeitig sowohl aufgrund ihrer natürlichen Besonderheiten als auch aufgrund ihrer kulturellen Bedeutung einzigartig ist. In der Sprache der Ojibwe – einer Gruppe der hier heimischen Anishinabe First Nations – bedeutet der Name Pimachiowin Aki „Land, das Leben spendet“.

Weiterlesen: Pimachiowin Aki: Neues UNESCO Weltkulturerbe in Manitoba

Story Idea
Manitobas X-Akte: UFO Sichtung am Falcon Lake
Krefeld, 22.05.2018
Es war der 19. Mai 1967, als die Welt von Stephen Michalak auf den Kopf gestellt wurde. Der junge Mann aus Winnipeg wollte eigentlich nur für ein paar Tage im nahegelegenen Whiteshell Provincial Park im Südwesten Manitobas Urlaub machen. Die Gegend kannte er bereits gut durch frühere Besuche. Michalak hatte von Quartzgängen in der Nähe des Falcon Lake gehört und sich an jenem Tag bereits früh am Morgen auf den Weg gemacht, um das kostbare Mineral abzubauen. Kurz nach seiner Mittagspause gegen 12.00 Uhr hörte er plötzlich ein Geräusch, das sich wie das grunzende Schnattern von Gänsen anhörte. Als er nach oben schaute, sah er zwei zigarrenförmige Flugobjekte, die in feuerrotem Schein erstrahlten.

Weiterlesen: Manitobas X-Akte: UFO Sichtung am Falcon Lake

Story Idea
Table for 1200 More: Winnipeg feiert trendiges Dîner en blanc
Krefeld, 16.05.2018
Bereits seit dem Jahr 2014 feiert man in Winnipeg alljährlich im Mai mit Table for 1200 More die aufstrebende Design-Szene der Stadt. Architektur, Design und nicht zuletzt kulinarische Künste rücken bei diesem trendigen Sommer-Event in den Fokus, um einen unvergesslichen Abend voller Leckereien, Entertainment und anregender Gespräche in einer absolut einzigartigen Umgebung zu schaffen. An außergewöhnlichen Orten mitten im Herzen Winnipegs werden dafür 150 Tische für je acht Personen aneinandergereiht, um eine rund 1.200 Fuß (ca. 365 m) lange Tafel zu errichten. Im Gründungsjahr der Veranstaltung stand diese auf der Esplanade Riel Bridge, die sich als Fußgängerbrücke vor der spektakulären Kulisse des Canadian Museum for Human Rights über den historischen Red River schwingt – eine einzigartige Szenerie.

Weiterlesen: Table for 1200 More: Winnipeg feiert trendiges Dîner en blanc

Seite 1 von 12

Suche

Latest News

Social

Go to top