Saskatchewan

Pressemeldung
Sportliches Geburtstagsspektakel in Saskatchewan
Krefeld, 13.06.2017
Ein sportliches Geburtstagsspektakel gibt es am 29. Juli 2017 beim Grasslander Classic im West Block des Grasslands National Park im Südwesten Saskatchewans. Lokalheld Bryan Trottier – ehemaliger kanadisch-US-amerikanischer NHL Eishockeyspieler und -trainer aus Val Marie, Saskatchewan – möchte neben dem 150. Geburtstag Kanadas auch das 100. Wiegenfest der National Hockey League feiern. Kein Wunder, dass außer Kajaktouren auf dem Frenchman River, Fahrten im Pferdewagen, Ausflügen zu den Bisons und durchtanzten Stunden bei einem abendlichen Outdoor Konzert natürlich auch ein Wettbewerb im Straßenhockey auf dem Programm steht.

Weiterlesen: Sportliches Geburtstagsspektakel in Saskatchewan

Story Idea
Fünf wunderbare Sommerwanderungen in Saskatchewan
Krefeld, 09.06.2017
Jetzt ist er da, der Sommer! Jeden Morgen lugt die Sonne etwas früher am Horizont empor und kann sich am Abend immer schwerer vom Tag trennen. Da wird es Zeit, den Rucksack zu packen und die Wanderschuhe zu schnüren, um die facettenreichen Landschaften Saskatchewans zu Fuß zu erkunden. Zahlreiche Wanderwege stehen geübten und ungeübten Wanderern in der Provinz zur Verfügung, die Palette reicht dabei von leichten Tageswanderungen bis zu abenteuerlichen, mehrtägigen Backcountry Touren. Fünf der schönsten Wanderwege hat Saskatchewans Outdoor-Enthusiast Jay Brown erprobt und auf seiner Website SaskHiker.com für uns zusammengestellt.

Weiterlesen: Fünf wunderbare Sommerwanderungen in Saskatchewan

Story Idea
Hip in Saskatchewan: Spaß beim Stand-Up Paddling in der Prärie
Krefeld, 17.03.2017
„Kisiskatchewani Sipi - schnell fließender Fluss“, so nannten die Cree Indianer den Saskatchewan River und gaben der sonnigen Prärieprovinz im Herzen Kanadas damit ihren Namen. Sehr treffend, denn ein Achtel der Fläche Saskatchewans besteht aus Frischwasser! Ein Paradies für Wassersportler jeglicher Art! Beschauliches Angeln, gemütliches Paddeln, sportliches Kanufahren, wildes River Rafting oder einfach ein kühner Sprung ins erfrischende Nass an einem der mehr als 100.000 Seen – hier ist für jeden etwas dabei. Wer neben den bewährten Sportarten Lust auf neue Erlebnisse im – oder besser auf dem – Wasser hat, sollte sich einfach mal im trendigen „SUPen“ versuchen – dem Stand-Up Paddling. Ganz ohne Vorkenntnisse kann man dabei auf einem Paddelboard stehend über das Wasser gleiten und die wunderbare Landschaft Saskatchewans einmal aus einer ganz anderen Perspektive auf sich wirken lassen. Ich hab’s gewagt und hatte ein echtes Aha-Erlebnis!

Weiterlesen: Hip in Saskatchewan: Spaß beim Stand-Up Paddling in der Prärie

Story Idea
Regina like the locals: Saskatchewans Hauptstadt abseits der Touristenströme
Krefeld, 09.01.2017
Viele Besucher kommen vor allem wegen ihnen nach Regina: Kanadas „Mounties“, weltweit berühmt durch ihre traditionelle rote Paradeuniform! Denn hier in der Hauptstadt Saskatchewans befindet sich das landesweit einzige Ausbildungszentrum für den Nachwuchs der Royal Canadian Mounted Police. Mehr als 1.000 junge Kadetten absolvieren hier jedes Jahr ihre Grundausbildung. Besucher dürfen das Geschehen hier und da als Zaungäste beobachten. Doch Regina hat noch mehr zu bieten als rote Polizeiuniformen und militärischen Drill! Wer die Stadt einmal wie ein echter „Local“ erleben möchte, reiht sich lieber nicht ein in die Warteschlagen der Museen, sondern geht auf Entdeckungstour abseits der Touristenströme und erkundet die Orte, die die Einheimischen lieben!

Weiterlesen: Regina like the locals: Saskatchewans Hauptstadt abseits der Touristenströme

Pressemeldung
Saskatchewan gewinnt bei den Canadian Tourism Awards
Krefeld, 06.12.2016
Gleich zwei Preisträger aus Saskatchewan wurden bei der Preisverleihung der diesjährigen Canadian Tourism Awards am 30. November 2016 in Gatineau, Québec ausgezeichnet. Der von der Aboriginal Tourism Association of Canada gesponserte „National Aboriginal (Indigenous) Cultural Tourism Award" ging in diesem Jahr an den Wanuskewin Heritage Park nördlich von Saskatoon. Bereits vor mehr als 6.000 Jahren haben sich an diesem Ort die nördlichen Prärieindianer versammelt. Heute laden ihre Nachfahren Besucher auf eine Reise in die Vergangenheit ein. Bei Tanz-Darbietungen und Storytelling, bei Ausstellungen indianischer Kunst und diversen Mitmach-Programmen gibt es hier authentische First Nations Kultur zum Anfassen. Der Park gehört zu Kanadas National Historic Sites und bemüht sich aktuell um die Anerkennung als UNESCO Weltkulturerbe.

Weiterlesen: Saskatchewan gewinnt bei den Canadian Tourism Awards

Seite 1 von 9

Go to top